Jahrgang 6 - Aqua

1/2 > 2

Klasse 6b aus Jahrgang Aqua untersucht an der Uni Aqua (Wasser)

Unterrichtsgang zur Uni Bremen zum Thema: Qualität von Wasser

In der Uni war es sehr interessant. Wir haben viel über die verschiedenen Aggregatzustände von Wasser gelernt. Eis ist Wasser in festem Zustand, unser Leitungswasser z. B. ist Wasser in flüssigem Zustand und Wasserdampf, der beim Kochen aufsteigt, ist gasförmiges Wasser. Besonders faszinierend fanden wir, dass man mit kochendem Wasser einen Luftballon aufblasen kann (s. Bild oben links).
Mit den kleinen Comics zur Erklärung hat es richtig Spaß gemacht zu lernen. Wir freuen uns, dass die Uni soviel Material zur Verfügung hat, dass man dort diese supercoolen Experimente durchführen kann.

 

22. August 2017: Sommerfest

Das Sommerfest der Schule war ein großer Erfolg an einem wunderschönen sonnigen Tag.

Mit einem kleinen Jahrmarkt haben die Schüler und Schülerinnen ein tolles Angebot gemacht, an dem Eltern, Anwohner, Interessierte, andere SchülerInnen und sie selber viel Spaß hatten. Das war wirklich super, aber auch anstrengend. So war zum Beispiel der Ansturm auf die Zuckerwatte von den SchülerInnen manchmal kaum zu bewältigen.

Alle Spielgeräte auf den Fotos sind im Vorfeld in Eigenarbeit in den Klassen entstanden. Teils sind sie im WAT-Unterricht gebaut worden, teils wurden sie in Projektstunden in den Klassenräumen konstruiert, gebaut und bemalt. Die Materialien sind größtenteils vom Sperrmüll oder wurden gespendet. Aus Müll Spielgeräte herstellen - eine wunderbare Art des Recyclings! 

Unser herzlicher Dank geht ausdrücklich an die Eltern, die durch Ihr Engagement das alles mit möglich gemacht haben!

Vielen Dank auch an unseren Sponsor vom „Hafenrummel“, der uns die Hauptpreise und eine mobile Minigolfbahn  zur Verfügung gestellt  hat.

Alle abgebildeten Spielgeräte können z.B. für Straßenfeste oder Kindergeburtstage beim Jahrgang 6 ausgeliehen werden. Das gilt ebenfalls für die Zuckerwattemaschine und eine Popcornmaschine.

GRÜNE ECKEN entdecken, 6b bei der ULE Umwelt Lernwerkstatt, August 2017

Mit der ULE Umwelt Lernwerkststt war die Klasse 6 b im Waller Park und beschäftigte sich mit dem Thema Bäume. Es wurde ein Wald Memorandum gebaut und viele kleine Tiere gesucht, gefunden und beobachtet.
Zum Ende spielten wir das „Marienkäfer Ticken Spiel".
Alles hat uns gut gefallen.
 

August 2017: Bücherbingo in der Bibliothek

Die 6c hat einen Ausflug in die Gröpelinger Stadtteilbibliothek gemacht.











Beim lustigen Bücherbingo mit Bonbongewinn ist spielerisch viel über den Aufbau von Büchern gelernt worden. Nebenbei wurden die Bibliothekskarten erneuert und gleich Bücher ausgeliehen.

Eine schöne Sache!

Jetzt werden wir noch schlauer - die Klasse 6b besucht die Bibliothek

Gemütliche Plätze, z.B. ein Schiff, Bananenschaukeln oder Hängematten, laden zum Lesen ein. Durch die riesige Auswahl an Büchern macht das Lesen noch mehr Spaß.
Als Klasse kann man besondere Spiele spielen, z.B. Bücher-Bingo. Mit den von den Eltern bereits unterschriebenen Formularen bekamen wir sofort den Bibliotheksausweis und konnten Bücher ausleihen.

August 2017: Der 6. Jahrgang begrüßt die neuen FünftklässlerInnen

August 2017

Die SchülerInnen des 6. Jahrgangs haben die ersten zwei Schultage genutzt, um etwas für die neuen 5. KlässlerInnen zu basteln.
Es sind 100 kleine Schultüten mit Nützlichem, Süßem und einem kleinen Gruß entstanden.

 

 

 

Am Freitag kam es dann zur stimmungsvollen Übergabe.
Der 6. Jahrgang wünscht allen neuen SchülerInnen einen guten Schulstart.

August 2017: 6c klettert hoch hinaus

Die Klasse 6c beginnt das Schuljahr
mit einem Ausflug in die Boulder Base Bremen.

Körperliche Anstrengung, Angst überwinden, gegenseitige Motivation - ein guter Start für die Klasse und die neuen SchülerInnen.
 

 

 

 

Dienstag, 28.März 2017: Das FranceMobil kommt!!!

Zwei französische Lektorinnen sind auf dem Weg nach Bremen unterwegs. Sie haben den Auftrag, unsere Schule am Di, 28.3.17 zu besuchen und die Schüler und Schülerinnen des fünften Jahrgangs spielerisch für Frankreich und die französische Sprachezu begeistern und ein attraktives, freundliches und aktuelles Frankreichbild zu vermitteln. Zum Einsatz kommen Spiele, aktuelle frankophone Musik, Zeitschriften, Filme – alles was Spaß und neugierig macht!

Auch möchten die LektorInnen die Angst vor der neuen Sprache nehmen und den SchülerInnen zeigen, was sie schon alles auf Französisch kennen. Mit den FranceMobil-Lektoren aktivieren die Schüler alle ihre Kenntnisse über Frankreich und die Frankophonie.

Ab der sechsten Klasse können die Schüler und Schülerinnen Französisch als zweite Fremdsprache wählen.

Link zur Website FranceMobil

1/2 > 2