Jugend forscht am Waller Ring

1/2 > 2

25. August 2017: Jugend forscht bei der Maker Faire in Hannover


Neun Schülerinnen und Schüler, die im Rahmen von „Jugend forscht" Projekte an unserer Schule durchführen, haben am 25. August die Maker Faire in Hannover besucht. Es gab eine Fülle von innovativen Kreationen zu bestaunen und auszuprobieren.


Eine anregende und motivierende Erfahrung.

 

17. Juni 2017: zahlreiche Platzierungen beim SolarCup

Am 17. Juni wurde im Rahmen des OpenCampus der Universität Bremen der 6. SolarCup für Bremen & Umzu ausgetragen.

In der Ultraleicht-Klasse A (Jahrgänge 4 bis 8) kamen Steffen, Prakas und Harun ins Viertelfinale. Adem, Viebuthees und Falko erreichten das Halbfinale. Den 4. Platz belegte Vincent. Jasmin wurde auf dem 3. Platz zusätzlich für das beste Poster ausgezeichnet und Steven wird als Zweitplatzierter im September am Bundeswettbewerb teilnehmen.

Hilal kam in der Ultraleicht-Klasse B (Jahrgänge 9 bis 13) auf den 3. Platz.

Wir gratulieren und bedanken uns bei den betreuenden Eltern und Unterstützern!

Bremen macht Helden, Projekt SolarCup ausgezeichnet

Das von engagierten Eltern betreute Projekt SolarCup wurde im Rahmen des Wettbewerbs „Bremen macht Helden" von der Sparkasse ausgezeichnet. Wir gratulieren und freuen uns mit allen Beteiligten.

„An der Oberschule am Waller Ring werden" … „zusammen mit Eltern und ehrenamtlichen Projektbetreuern solarbetriebene Autos gebaut. Diese sollen beim SolarCup 2017 starten. Für die Schüler ist die AG eine tolle Chance, in kleinen Teams zu lernen, gemeinsam Ideen zu entwickeln, umzusetzen und ein Ziel zu erreichen." (Sparkasse Bremen)
 

Jugend forscht, Schüler experimentieren, 01. und 02. 03. 2017

Steven Hoekzema < Steven Hoekzemas „Luftregenschirm" soll den Regen einfach wegpusten. Hier ist er mit einem Teil seiner Konstruktion zu sehen. Um adäquate Luftströme zu gewährleisten experimentierte er mit einem selbstgedruckten (3D Drucker) Aufsatz. Steven erhielt einen Sonderpreis im Bereich Technik. 

Wird der Robo-Ball den Fußball revolutionieren? Jonathan Sattels Robo-Ball kennt weder Handspiel noch Fußtritte. Er soll von Jonathan mittels seiner selbst programmierten Software ferngesteuert werden können. Jonathan wurde für dieses Projekt mit zwei Sonderpreisen im Bereich Technik ausgezeichnet. >

< Die akrobatischen Fähigkeiten von Schnecken untersuchte Vincent Hoekzema in seinem Schneckenzirkus und war damit der Publikumsmagnet.

< Einen Warengutschein können Danial Mohammed und Simon Krummel demnächst einlösen. Sie versuchten ein „ewiges Terrarium" mit Leben zu füllen, das sich zeitlich unbegrenzt erhalten und erneuern würde. Ihr Terrarium wurde dicht verschlossen und erhielt von außen nur Sonnenlicht und Wärme.

„Jugend forscht" - Schulpreis 2016

Solarcup an der Schlachte, 12. Juni 2016

Wir gratulieren Jasmin Baghdadi zum 1. Platz in der Kreativklasse, sowie Steven & Vincent Hoekzema für den 2. Platz beim Solarcup. Diese drei Teilnehmer*innen vertreten uns im September beim Bundeswettbewerb in Wolfsburg.
Der Dank für die intensive und kreative Arbeit geht an alle Solarcup-Teilnehmer*innen der AG „Jugend forscht“, sowie Frau Schnibbe für ihren unermüdlichen Einsatz mit dem „Jugend forscht“-Team.
Die Teilnehmer*innen und Frau Schnibbe bedanken sich bei allen Helfer*innen, wie u.a. den Eltern, den beiden Mitarbeitern von Airbus und Andree Brodt von HackerSpace für die tolle Unterstützung beim Bau der Solar-Autos.

Landeswettbewerb „Jugend forscht" vom 03.03. bis 04.03. 2016

Vincent besucht zurzeit die Grundschule an der Nordstraße. Seit dem Schuljahr 15/16 nimmt er an der AG „Jugend forscht“ unserer Schule teil. Ab dem Schuljahr 16/17 wird er Schüler der Oberschule am Waller Ring sein.
Vincent untersuchte die Frage „Kann eine Schnecke auch eine Rennschnecke werden?". Er wurde mit einem 2. Platz in der Sparte Biologie ausgezeichnet. Zusätzlich  bekam er den Sonderpreis „Forschertage in der Botanika“. Sein Stand wurde als „Bester Stand des Wettbewerbs“ prämiert.

Larissa ist Schülerin der  Klasse 6a.
  Sie wurde mit dem 3. Platz im Fachgebiet
Geo- und Raumwissenschaften ausgezeichnet.
Mit ihrem Thema „Bau dein eigenes Mini-Planetarium"
fordert sie zum Mitmachen auf.

 

 

Leider konnte Elin (Klasse 7d, 1. Platz im Regionalwettbewerb) krankheitsbedingt nicht am Wettbewerb teilnehmen.

Regionalwettbewerb „Jugend forscht" am16.02.2016

 

Wir gratulieren Elin zum 1. Platz. Mit seinen innovativen Ideen zum Thema „umweltfreundliche Wohneinrichtung" hat er darüber hinaus einen Sonderpreis im Bereich Arbeitswelt erhalten. Elin wird am 03. und 04. März unsere Schule beim Landeswettbewerb im Musicaltheater vertreten.
Yolenn ist im Bereich Biologie gestartet und wurde mit einem Sonderpreis (Besuch vom DLR-Schoollab Bremen) belohnt.
 Einen 2. Platz im Bereich Technik hat Jonathan gewonnen.
Incinur, Sinem und Dilara haben einen
3. Platz im Bereich Biologie erreicht.
Zusätzlich erhielten sie einen Sonderpreis.

2015: „Jugend forscht" - Schulpreis für die Oberschule am Waller Ring

1/2 > 2