Vorlesewettbewerb: Selen gewinnt beim Stadtentscheid Bemen

Die Konkurrenz war groß: Die Sieger und Siegerinnen aus etwa 40 Bremer Schulen traten dieses Jahr beim Stadtentscheid des Vorlesewettbewerbs gegeneinander an. Voller Aufregung und Anspannung lasen die SchulsiegerInnen in zwei Runden einen dreiminütigen, eingeübten Auszug aus einem Buch ihrer Wahl und einen ihnen unbekannten Textabschnitt vor. Für unsere Schule nahm Selen als Schulsiegerin teil. Alle Kinder gaben ihr Bestes. Eltern, Freunde und Lehrer fieberten ebenfalls mit. Die Jury hatte keine leichte Aufgabe, die sechs besten VorleserInnen zu bestimmen. Nach einigen Minuten des Bangens konnte u. a. Selen erleichtert und freudestrahlend aufatmen und sich zu den glücklichen Gewinnerinnen zählen. Alle LeserInnen erhielten eine Urkunde und ein Buchgeschenk. Am 11. Mai werden insgesamt 10 Kinder in Bremerhaven aufeinandertreffen und die nächste „Etappe“ – den Landesentscheid Bremen – in Angriff nehmen. Die Siegerin wird am Finale in Berlin teilnehmen und Bremen im Bundeslandentscheid vertreten.
Die Oberschule am Waller Ring wünscht Selen weiterhin viel Spaß und Erfolg. Wir drücken ihr fest die Daumen.