Theater

Der kulturelle Schwerpunkt „On Stage“ findet am Waller Ring seit dem Schuljahr 2018/2019 im 8. und 9. Jahrgang in Kooperation mit Opus 100 und dem Theater im Volkshaus statt. Schülerinnen und Schüler können hier zwischen den Bereichen Theater, Musik, Kunst und Handwerk ihren Schwerpunkt wählen. Am Ende des 9. Jahrgangs gibt es eine große Musiktheaterproduktion, an der alle Bereiche beteiligt sind.

Im laufenden Schuljahr wird im Juni 2019 „Ein Sommenachtstraum“ mit dem Jahrgang 9, Pegasus, in unserer Aula aufgeführt. Mit Schülerinnen und Schülern aus dem achten Jahrgang, Beluga, wird erneut Radio Waller Welle als Radiosendung und Liveshow erarbeitet.

Im Rahmen des kulturellen Profils „On Stage“ laufende und vorherige Inszenierungen:

Together

Von 2017-2019 nehmen Schülerinnen und Schüler des Waller Rings am bremenweiten Theaterprojekt „Together“ der Quartier gGmbH teil. Gemeinsam mit professionellen Künstlern wird mit Jugendlichen aus verschiedenen Stadtteilen an einem Stück gearbeitet, das im Juni 2019 im Grossen Haus im Theater am Goetheplatz aufgeführt wird. Das Projekt findet als Arbeitsgemeinschaft jeden zweiten Mittwoch von 14:15-16:15 Uhr an der Oberschule am Waller Ring statt.

Website der Quartier gGmbH mit ausführlichen Projektinformationen

Die Räuber

Opus 100 erarbeitete mit 18 Jungen des 9. Jahrgangs und Schülern der Vorklasse eine moderne Fassung von Schillers Klassiker. Aufgeführt am 14.06.2018 in der Aula der Oberschule am Waller Ring.

Weser-Kurier, Anke Velten, 21.06.2018:
Neuntklässler updaten Schillers „Räuber“ und machen sich das mehr als 300 Jahre alte Stück zu eigen

Sturm und Drang am Waller Ring, Weser-Kurier

Radio Waller Welle

Im Schuljahr 2018/2019 hat Opus 100 das zweite Jahr in Folge mit Schülerinnen und Schülern des 8. Jahrgangs und der Vorklasse eine Radiosendung erarbeitet, die auf Radio Weser TV gesendet und als Live-Show am 14.06.2018 in unserer Aula aufgeführt wurde.

„Europa, was geht?“

Premiere am Freitag, 16. Juni 2017 um 18:00 Uhr in der Aula der Oberschule am Waller Ring.
In drei Werkstätten (Schauspiel, Tanz, Fotografie) erarbeiten SuS des 9. Jahrgangs und jugendliche Geflüchtete aus dem Zollhaus gemeinsam mit professionellen Künstler_innen eine Präsentation zum Thema Wünsche, Assoziationen und Phantasien in Bezug auf Europa.

„Europa, was geht?!“ vom Kulturhaus Walle und der Oberschule am Waller Ring wird ermöglicht durch „Jugend ins Zentrum!“, einem Projekt der Bundesvereinigung Soziokultureller Zentren e.V. im Rahmen des Programms „Kultur macht stark. des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

Das Projekt ist Teil des stadtweiten Kooperationsprojekts „Sehnsucht Europa“ von Quartier gGmbH, der bremer shakespeare companysteptext dance project und dem Kulturhaus Walle.

Emotionen als verbindendes Element – Fotoausstellung “Europa, was geht?!“ Weser-Kurier, 31.08.2017 Europa und ich, was geht? Weser-Kurier, 22.06.2017 Schulen als kreative Akteure, Weser-Kurier, 23.06.2016

Blaubarts burg

Oper in Walle

Oper in Walle war eine Initiative der Quartier GmbH in Kooperation mit dem Theater Bremen, der Oberschule am Waller Ring, dem Schulzentrum Walle und der Allgemeinen Berufsschule Walle. Die Aufführung fand in der Hochschule für Künste im Speicher XI statt

Blaubarts Burg: Ankündigung im Programmheft, Theater Bremen Postdramatische Interventionen, Heft 25: Was ist hinter deiner Tür?

Wegweise

Musiktheater in Walle

Musiktheater in Walle gehört zum Projektformat OPERA und ist eine Initiative der QUARTIER GmbH in Kooperation mit dem THEATER BREMEN, der Oberschule am Waller Ring, dem Schulzentrum Walle und der Allgemeinen Berufsschule Walle. Die Aufführung fand im BLG-Forum in der Überseestadt statt.

WegWeise: Ankündigung im Programmheft, Theater Bremen Die Deutsche Bühne, Themenheft: Am Anfang war da nichts