Klasse 7d begibt sich auf dickes Eis

Die Klasse 7d aus dem Jahrgang Pegasus hat die eisigen Wetterbedingungen genutzt und die Eisfläche der Semkenfahrt erkundet. Die vom Bremer Eisverein e.V. betreute Fläche bot viel Platz zum Schlittschuhlaufen in natürlicher Umgebung. Die fehlenden Haltebanden stellten die weniger Erprobten vor schwierige Aufgaben, die aber alle Schülerinnen und Schüler für mindestens 100m meisterten. Die geübten Schülerinnen und Schüler erkundeten die Grasbüschel, die auf der Fläche eingeeist wurden, und wagten es immer wieder zu erproben, ob das Eis wirklich hält.
Die Klasse bedankt sich bei der Schulleitung, die den Ausflug so kurzfristig ermöglicht hat.