Wieder Rummel um Aqua

Der 7. Jahrgang, Aqua, hat im September 2018 wieder einen Jahrmarkt zum Sommerfest beigesteuert. Der „Waller Rummel“ sollte groß und klein begeistern.
Schon im Vorfeld wurde in den Klassen an neuen Attraktionen und Spielgeräten gesägt, gebohrt, geschraubt und gemalt. Vorhandene Spielgeräte wurden instand gesetzt. Dabei sind  wir unserem Motto, alle Spielgeräte aus alten, gebrauchten Materialien herzustellen, treu geblieben. Auf diese Weise erhielten auch in diesem Jahr Schubladen, Regalbretter, Latten und Platten eine neue Bestimmung in den Jahrmarktspielen.
Neu in diesem Jahr waren das Fadenspiel, das Münderwerfen und das Wirf sie um!.
Für 50 Cent konnten insgesamt 9 Spielstationen besucht werden, und dabei konnten bis zu 450 Punkte erreicht werden. Die Eintrittskarte beinhaltete einen Gutschein für eine kleine Portion Zuckerwatte. Das bedeutete, dass die SchülerInnen an der Zuckerwattemaschine in Fließbandproduktion gehen mussten, dabei aber richtig Spaß hatten.
Die besten Spieler wurden auf einer Tafel notiert. Das war für die Rechenstation nicht immer leicht und manchmal echt stressig.
Wie schon im letzten Jahr gab es tolle Preise zu gewinnen! Wir möchten allen Sponsoren herzlich danken! Danke auch dem Hafenrummel und dem Schwarzlichthof, die uns beide schon im zweiten Jahr mit Preisen und zwei mobilen Spielgeräten unterstützten.
Der größte Dank geht aber an unsere SchülerInnen im Jahrgang, die von der Vorbereitung über den Aufbau, den Kartenverkauf, die Betreuung der Spielstationen bis hin zur Rechenstation und der Zuckerwatteproduktion erst dem „Waller Rummel“ Leben eingehaucht haben – und was für eins!

Wir möchten hier  auch darauf aufmerksam machen, dass die Spielgeräte, die Zuckerwattemaschine und die Popcornmaschine gegen eine Spende an den Schulverein ausleihbar sind. Dies bietet sich für Straßenfeste, private Geburtstage, usw. an. Bitte wenden Sie sich bei Interesse telefonisch an die Schule.

Eine Idee zu “Wieder Rummel um Aqua

  1. Pingback: Sommerfest – Oberschule am Waller Ring

Kommentare sind geschlossen.